Der Sommer-Traum lebt weiter II/II

Hier ist ein Kuchen der ganz Besonders für mich ist.

Das war nämlich der 2. von 2 Geburtstagskuchen für meinen Freund gewesen<3  da steckt neben den gesunden Zutaten auch zur Hälfte Liebe mit drin. Da ich am Tag davor den ersten Kuchen zubereitet habe und der ziemlich aufwändig war, wollte ich mir diesmal weniger Arbeit aufbürden. Deswegen kommt der Zweite Kuchen auch zuerst. 🙂

der Sommer-Traum II/II

Zuvor habe ich schon am Tag davor, Mandeln für den  Kuchen eingeweicht. In dem Fall habe ich 400g über Nacht eingeweichen lassen. Es ist besser wenn ich mehr davon habe als zu wenig 🙂

DSC_0169DSC_0162

Zutaten:

  • Buchweizenmehl         150g
  • Mandeln                     150g
  • Sonnenblumenkerne    200g
  • Leinsam                     100g
  • Chiasamen                 100g
  • Sesam (geschält)        100g
  • Braunhirsemehl           100g
  • Macapulver                 3EL
  • grüne Mineralerde        2EL
  • Pinienkerne                50g

Hier müssen zunächst alle Zutaten, die noch nicht in Pulver oder Mehlform sind, gemahlen werden. Und zusammen in eine große Schüssel geschüttet werden.

Jetzt kommen wir zum Bindemittel (und das ist tatsächlich einer meinerr Liebsten von Allen). Das sind auch die gleichen Zutaten für unser Topping

Zutaten für das Bindemittel und Topping

  • Datteln                   150g /  200g
  • Zitrone geschält       1      /  2  
  • Wasser                 1/2 T  /  1 Tasse
  • Vanilleschote          1      /   2Stk

Oben sind die Zutaten für unser Bidemittel in normaler Schrift, diese Zutaten in den Blender oder Mixxer werfen und zu einer dickflüssigen Masse blenden und in die Schüssel mit dem Mehl geben und alles schön ordentlich durchkneten. Wenn das erledigt ist, kann der Kuchen in die Form. Ich habe dazu eine Springform benutzt, damit es dann sicher auch vom Rand abgeht. Die Teigmasse schön in die Form pressen, um auch die letzten Luftbläschen zu elimineren. Und jetzt, ab in den Kühlschrank, für min 2,5 Stunden.

Nun können wir uns um unser Topping kümmern. Oder auch nach 2,5 Stunden, kurz bevor wir den Kuchen aus dem Kühlschrank holen. Die in dick und kursiv  oben aufgelisteteten Zutaten kommen mit den aufgeweichten Mandeln in einen stabilen und Leistungsstarken Mixxer. Wasser kann gerne immer etwas mehr hinzugefügt werden, für den Fall das es zu zäh wird. Schmeckt´s?

Wenn noch Süße fehlt, können Datteln hinzugefügt werden. Ansonsten einfach auf den Kuchen gleichmäßig bestreichen, es kann ruhig eine dicke Schicht werden, weil der Kuchen dadurch schön saftig wird. Zum krönenden Abschluss kann der Kuchen mit Beeren oder saisonalen Früchen und Zitronenschale beschmückt werden.

PS:

Ich habe dazu noch eine Soße zubereitet, um noch das gewisse Extra mit einzubringen.

die Soße habe ich auch 150g Datteln, eine Handvoll Erdbeeren und ca 1 kleine Tasse Wasser hergestellt.

Guten Appetit und fRohköstliche Grüße,

XX

DSC_0168 DSC_0165

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Sommer-Traum lebt weiter II/II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s